Kein Nazifest „Rock für Deutschland“ – Beiträge zum 7. Juli 2012:

Am 7. Juli 2012 jährt sich das Nazifest „Rock für Deutschland“ zum 10. Mal. Aus diesem Anlass ist die Broschüre „Linke Politik ist notwendig!“ erschienen. Der Leitartikel richtet sich nicht nur gegen Naziterror, sondern auch gegen Polizweiwillkür und Kapitalismus. Außerdem finden sich darin Hintergründe zum rechten Geraer „Volksfest“ und Einblicke in die Neonaziszene mit einer aktuellen Analyse aus „Der Rechte Rand“.
Broschüre Download

Auf Indymedia steht ein Video „Smash Rock für Deutschland“ online.
Video

Proteste werden in diesem Jahr von einem thüringenweiten zivilgesellschaftlichen Bündnis organisiert. Dieses veranstaltet ab 8.00 Kundgebungen in der Innenstadt und später eine Demonstration. Orte, Zeiten, Karten und Telefonnummern gibt es auf der Bündniswebsite.
www.gera-nazifrei.com

Laut aktuellem Stand (6. Juli) werden die Nazis ihr Fest nicht auf der Spielwiese, sondern am Hauptbahnhof ausrichten. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen jedoch, dass es auch in letzter Minute zu einem Ortswechsel kommen kann.

This entry was posted in Nachrichten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.