+++Update zum Naziaufmarsch in Gera am 23.2.2013+++

Den Nazis das Licht auspusten!

Nach Angaben der örtlichen Kameradschaft Vollstrecker wurde der Treffpunkt für ihren Trauermarsch auf 13 Uhr verlegt. Startpunkt soll der Hauptbahnhof bleiben.

Möglicherweise beginnt hier wieder das altbekannte Verwirrspiel der Verbindungen zwischen dem Geraer Ordnungsamt und Nazis um Anmeldepunkte und Routen der Rechtsradikalen. Zuletzt haben wir das ja eindrucksvoll beim Nazifestival „RfD“ 2011 und 2012 erlebt.

Sicher ist jedenfalls das vom Aktionsbündnis „Gera gegen Rechts“ Kundgebungen rund um den Bahnhofsvorplatz angemeldet wurden. Ab 12 Uhr wird hier zu Protesten gegen den Nazitrauermarsch mobilisiert.

Genauere Infos findet ihr auf den Seiten des Geraer Aktionsbündnis.
Wir wollen diese Proteste unterstützen und rufen auf Nazis und ihrem Geschichtsrevisionismus gemeinsam die Stirn zu bieten!

Mögliche Änderungen oder neue Details zur Naziroute erfahrt ihr in Kürze hier auf diesem Blog.

This entry was posted in Mobilisierungen, Nachrichten. Bookmark the permalink.